SPD-Fraktion in der BV 05: Entwicklung Schloss Kalkum

Wie wir aus zuverlässiger Quelle erfahren haben, stellt sich die aktuelle Situation für das Schloss Kalkum wie folgt dar:
Die bislang bekannten Studien zur künftigen Nutzung gehen von Wohnnutzung und gehobener Gastronomie bzw. exklusivem Hotel aus. Zwischenzeitlich hat die obere Denkmalbehörde neben dem Schloss auch den Park und die Außenanlagen unter Denkmalschutz gestellt. Ein diesbezügliches Gutachten wurde im Herbst 2012 vorgelegt. Nach diesem Gutachten muss die bislang angedachte Nutzung hinterfragt werden. Es ist u.a. beabsichtigt einen europaweit tätigen Makler zu beauftragen, der sich auf die Vermarktung von Schlössern spezialisiert hat. Dieser soll nach geeigneten Investoren und Käufern suchen.
Mit der Stadt Düsseldorf als Trägerin der Planungshoheit hat Anfang Dezember 2012 ein erstes Gespräch stattgefunden. In den folgenden Gesprächen müssen die Möglichkeiten der künftigen Nutzung ausdiskutiert werden. Auf dieser Basis könnten dann Aktivitäten, wie Wertermittlung und Vermarktung durchgeführt werden. Diese Gespräche werden sich aufgrund der bisherigen Erfahrungen über viele Monate hinziehen.
Der Neubau des Landesarchivs im Duisburger Innenhafen wird voraussichtlich nach heutiger Einschätzung im 2. Quartal 2014 bezugsfertig sein. Damit könnte das Archiv mit dem Umzug beginnen. Wir hoffen, dass der Leerstand des Kalkumer Schlosses nicht von allzu langer Dauer ist.